Firmen-Info

Großhandels- und Lagerei- Berufsgenossenschaft

Informationen für den Arbeitgeber

Eine Nummer zu hoch?

"Gewusst wie": Unwissenheit schützt vor Strafe nicht, Aufklärung ist besser..

Sie als Unternehmer stehen in der Pflicht, für die Arbeitssicherheit und Ausbildung Ihrer Mitarbeiter zu sorgen. Dazu zählt natürlich auch, daß Sie Ihr Personal für den Einsatz auf einem Gabelstapler entsprechend schulen lassen.

Ausbildung zum Fahrer für Flurförderzeuge [181 KB]
Lesen Sie auch unsere Firmen-Philosophie

Allgemeine Grundregeln

1. Sich zu vergewissern, ob Ihr Mitarbeiter qualitativ und nach dem aktuellen Befähigungsnachweis ausgebildet wurde, als Rechtsgrundlage gilt die BGG 925 - Ausbildungsdauer und Schulungsrahmen in Theorie und Praxis
2-5 Tage in der Neufassung vom 01.01.2002. Wurde die Ausbildung nicht vorschriftsmäßig durchgeführt,
ist unbedingt eine Nachschulung erforderlich.

2. Bei Einstellung Ihren Mitarbeiter schriftlich zu Beauftragen [13 KB] . (Beispiel)

3. Jährliche Unterweisungen [245 KB] durchzuführen (Beispiel)

Um den Anforderungen, die der Gesetzgeber an Sie stellt gerecht zu werden, gestalten wir unsere Ausbildung nach den jeweils aktuellsten Vorgaben der Berufsgenossenschaften.

Wir wollen erreichen, daß unsere Probanten Gefahren frühzeitig erkennen, weniger Risiko eingehen,
zukünftig ihren Job befähigt ausüben, Unfälle und letztendlich Nachteile beiderseits vermeiden können.

-> Zu den aktuellen "Unfall-Stop-Ausgaben" der GroLaBG

-> BG-Sonderausgabe: Stapeln wie die Profis

Die Verantwortung des Unternehmers (Download-Dokument)

Info-Brief an ihre Abeiteilung Aus-und Weiterbildung [652 KB] zum Ausdrucken

Suchen Sie das passende Fachpersonal Lagerei? - Vielleicht haben wir es für Sie?

__________________________________________________________________

Unser Tipp

Motto: .. ohne Fleiß kein Preis
Aus der Industrie in Sachen Flurförderzeuge und viel Service:

-> aus dem südlichen Bereich
hr Kontakt für alle Fälle:
Seit nunmehr 25jähriger Tätigeit im Bereich Gabelstapler und Lagertechnik ist die Huck Fördertechnik GmbH eine feste Grösse dieser Branche in Baden Württemberg.

Huck Fördertechnik GmbH
In den Lissen 8
76547 Sinzheim

Telefon: 07221 / 98 26-0
Telefax: 07221 / 98 26-50


-> aus dem nördlichen Bereich
Zuverlässigkeit, Qualität und Kompetenz. Dafür steht der Name Wagner!
Ob bei der Beratung, beim Verkauf und beim Mieten oder bei der Reparatur und Wartung – wir sind in allen Bereichen äußerst flexibel und einzigartig.

Wagner GmbH
Stapler - System - Technik
Annabergstraße 92
45721 Haltern am See

Telefon: 0 23 64 / 92 09 - 2
Telefax: 0 23 64 / 92 09 - 40
___________________________________________________________________

Zu den innerbetrieblichen Ausbildungen

Je nach Kundenwunsch finden die Lehrgänge in unseren Schulungsräumen oder in Ihrem Betrieb statt. Letzteres hat natürlich den Vorteil, daß Ihre Mitarbeiter im praktischen Teil direkt auf Ihren speziellen Gabelstaplern geschult werden.
(Nach gemeinsam erstellter Gefährdungsbeurteilung)

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Grundsätzliches für den Arbeitgeber

Nach der neuen Regelung vom 1.Januar 2002 der Berufsgenossenschaften muß jeder Unternehmer der Gabelstaplerfahrer beschäftigt, diese beauftragen und dafür sorgen, das diese nach den neusten Vorschriften ausgebildet wurden. (2 Tage für Praktiker und 3-5 Tage für Nichtpraktiker BGG 925. Wird diese Forderung nicht beachtet, kann der Versicherungsschutz entfallen, und der Unternehmer kann in Regress genommen werden! Es drohen Bußgelder und Strafen bis zu 500.000 Euro, sogar Freiheitsstrafen bei Körperverletzung und Tötung.

Das muss nicht sein.

Oft enden solche Gabelstapler-Unfälle an Rampen tödlich

Wichtiger Hinweis zu den externen Fahrausweise:

Es werden auf dem Markt
kürzere Ausbildungsziele angeboten, die ebenfalls mit einem Fahrausweis oder Zertifikat nach "BGG 925 enden". Wurden aber die Ausbildungsinhalte der Berufsgenossenschaft nicht vorschriftsmäßig eingehalten, wird die Schulung und der Ausweis im Regressfall nicht anerkannt. Sie standen in der Pflicht, sich von der "Befähigung" des Mitarbeiters vorher zu informieren..

Tipp:
Bitte überprüfen Sie als Arbeitgeber diese vorgegebenen Merkmale der Ausbildungsstätte gründlich, Übernehmen Sie keine internen Ausweise!
Nur durch diese Vorgehensweise können langfristig die Unfallzahlen noch weiter sinken, und letztendlich die Beiträge der Versicherungsanstalten herab gesetzt werden. (Weniger Unfälle, weniger Schadensfälle)
Aufgaben der Berufsgenossenschaften

Bei uns sind Sie bestens informiert, und auch als "Arbeitgeber auf dem Laufenden" (Firmen-Portal)

Haben Sie hierzu Fragen, dann schreiben Sie uns.

Zur Industrie gelangen Sie hier.

Vorgeschriebene Ausbildungszeiten -

Fahrausweise Definitionen

Zu unseren Ausbildungsprogrammen

Baumaschinenführer Voraussetzungen, Inhalte der Ausbildung, Preise

Kranführer Kurzbeschreibung, Arbeitsort Kran, auf der Baustelle, Bildergalerie Baustelle, Ausbildungspreise

Gabelstaplerfahrer Ausbildungsziel, Voraussetzungen, Neuregelung der BG, ohne Fahrpraxis, mit Fahrpraxis, aktuelle Unfall-Statistik

Ladungssicherung Voraussetzungen, Inhalte der Ausbildung, Preise

Trainingsmaßnahmen Erläuterungen zu unseren Modulen Trainingsmaßnahmen

Berichte / Bilder Die schönsten Bilder der Flurförderzeug-Einsätze, Berichte und mehr; Zitat einer kaputten Baustelle

Tipp des Tages/Video Profi werden? ..kein Problem. Kurzvideos für "alle" bis hin zum Erkennen von Gefahrengut

Flur-Tec Weiterempfehlung

Diese Seite weiterempfehlen...