Ausbildung Decken- und Brückenkranführer

Die Tätigkeit im Überblick

Brückenkranführer und Brückenkranführerinnen arbeiten im produzierenden Gewerbe. Sie sind verantwortlich für das Bedienen, Fahren, Warten und Pflegen von Brückenkranen. Beispielsweise befördern sie damit Langgut. Oder sie beladen, transportieren und entladen Stahlprodukte in Metalllagern.
.
Neben Kenntnissen in der Maschinenführung und -wartung werden üblicherweise der Besitz eines Kranscheines vorausgesetzt. Häufig sind auch Kenntnisse im Sortieren und Kommissionieren erwünscht. Zur Vermeidung von Unfällen sollten Brückenkranführer und -führerinnen eine sicherheitsbewusste Arbeitsweise mitbringen. Körperliche Belastbarkeit ist ebenso notwendig wie Schwindelfreiheit.

Zur Ausbildung
Auf Anfrage

Der Absolvent erhält nach erfolgreicher Prüfungen den Ausweis für Brücken-Kranführer, eine Urkunde sowie einen FlurTec Zusatz-Ausweis für die jährlichen Unterweisungen BGV A1

____________________________________________

Weitere Ausbildungsangebote:
-> Autokranführer
-> Ladekranführer
-> Brückenkranführer



Interne/betriebliche Ausbildung

Nach der Gefährdungsbeurteilung
-> auf Anfrage

Zu unseren Trainingsmaßnahmen

Firmen-Info Wichtige Informationen für den Arbeitgeber

Impressum-Kontakt Postanschrift und Hotline

Informationen BG Zu den Berufsgenossenschaften - Arbeitsschutz

Online-Formular Hier können Sie uns schreiben, oder auch um Rückruf bitten. Formular ausfüllen und absenden

Wegbeschreibung So können Sie uns erreichen, Online- Fahrplanauskunft und vieles mehr

Zur Industrie Links zu den führenden Hersteller der Flurförderzeuge